Verbot von Mikros im Wald!

Ersten Reaktionen zufolge treffen diese Maßnahmen überwiegend auf Zustimmung in der Community. Es gibt wohl auch kaum einen Cacher, der sich nicht schon einmal die Pest geärgert hat, weil er stundenlang alle Baumstümpfe von Moos und welkem Laub befreien musste, um sich nicht demotiviert und ohne den begehrten Punkt vom GZ wieder zurückziehen zu müssen. Auch aus kommunalen Kreisen ist wohlwollende Zustimmung zu vernehmen. Signifikant und überproportional ansteigende Fallzahlen von massivem Zeckenbefall, satanischen Hautausschlägen und akuter Blutarmut in einschlägigen Cacherkreisen hatten bereits die Behörden auf den Plan gerufen. Die Community dankt Groundspeak für diesen Meilenstein in der Geschichte des Geocachings!

Zusätzliche Informationen